FAQ

FAQ

Wir haben hier eine Reihe von Links auf die zur Verfügung stehenden Bedienungsanleitungen der verschiedenen Hersteller zusammengetragen. Darunter findet Ihr Themen, die z.T. noch nicht in den Anleitungen aufgelistet sind.

KUBERG

Bedieungsanleitung CROSS HERO / TRIAL HERO - Download

Bedieungsanleitung Youngrider START / Cross / Trial - Download

Bedieungsanleitung X-FORCE - Download

Bedieungsanleitung FREERIDER - Download

 

TORROT

Bedienungsanleitung KIDS Motorräder - Download

Bedienungsanleitung CitySurfer - Download

Schnellstart CitySurfer - Download

Bedienungsanleitung MUVI - Download

Schnellstart MUVI - Download

 

KUBERG - FAQ's:

 

Die LEDs am Gasgriff zeigen ständig nur die beiden unteren Lichter an, auch wenn der Magnetschalter nicht aufgelegt ist. Das Bike läuft nicht.

Dies wird höchstwahrscheinlich durch ein Problem mit dem Ladeanschluss / der Ladebuchse verursacht.
Es ist möglich, dass Schmutz oder Wasser in den Anschluss gelangt ist und daher ein Fehlkontakt besteht. Dies sollte durch Reinigen mit einem Tuch oder durch Ausblasen mit Druckluft behoben werden.
Möglicherweise sind auch die Pins in der Ladebuchse etwas korrodiert. Reinigen Sie die Pins mit einem trockenen Tuch.

Wenn die Symptome nach der Reinigung bestehen bleiben, sollte der Ladeanschluss ersetzt werden. (KUBERG - Ersatzteile)

 

Die LED am Ladegerät leuchtet grün, um anzuzeigen, dass der Ladevorgang abgeschlossen ist. Am Gasgriff sind aber nur zwei Lichter an.

Wenn Ihr Bike neu ist, liegt dies wahrscheinlich daran, dass die Batterien noch nicht vollständig ausgereizt sind. Dies sollte nach den ersten Ladezyklen geschehen.

Wenn Ihr Bike bislang normal funktioniert hat und dieses Problem nun erstmals auftritt, liegt dies wahrscheinlich an einer Batterieverschlechterung.
Bei älteren Batterien oder Batterien, die nicht ordnungsgemäß aufgeladen oder gepflegt wurden, können die Platten der Batterien mit Bleisulfat überzogen werden. Dies bedeutet, dass die Batterien nicht voll aufgeladen werden können.

In diesem Fall wird das Bike wie gewohnt aufgeladen. Sobald die Batterien voll sind (oder was sie jetzt für voll halten), leuchtet das Ladegerät grün auf und stoppt den Ladevorgang, entweder zu diesem Zeitpunkt oder einige Minuten später. Die LEDs am Gasgriff fallen von drei auf zwei.

Die (12V) Batterien haben eine Kapazität von jeweils 14,3 V, obwohl die Batterien bei niedrigeren Spannungen noch funktionsfähig sind, wird ein Wert unter 13 V als nicht optimal angesehen.

Möglicherweise können Sie die Leistung des Bikes wiederherstellen, indem Sie beim Laden ein intelligentes Ladegerät verwenden. Einige intelligente Ladegeräte verfügen über einen Wiederherstellungsmodus. In diesem Modus pulsiert Elektrizität durch die Platten in der Batterie, um die Sulfate zu entfernen und die Fähigkeit der Batterie, eine Ladung aufzunehmen, wiederherzustellen.
(Bitte beachtet, dass dies nicht immer 100%ig funktioniert.)

Die andere Möglichkeit besteht darin, die Batterien auszutauschen. Nicht alle Batterien sind gleich und wir haben nicht jede Batterie auf dem Markt getestet. Aus diesem Grund empfehlen wir, die gleiche Marke zu verwenden wie die, die mit Ihrem Bike geliefert wurde. Empfehlenswert ist ein Tausch auf 3 gleiche und neue Akkus.